form id Gestaltung | Glaubenssachen

Glaubenssachen

Glaubenssachen
Der Bereich “Glaubenssachen” im Jüdischen Museum Berlin präsentiert drei Weltreligionen anhand animierter Kurzfilmen. Das Raumkonzept verdeutlicht einerseits deren Gemeinsamkeiten und historisch engen Verbindungen, andererseits macht sie das Thema Film über ineinander verschlungene “Filmrollen” aus denen sich die Loungemöbel entwickeln begreif- und begehbar.
Der Verlauf der Bänder wurde im maßstäblichen Modell entwickelt und in einem innovativen Produktionsprozess aus überlappenden Furnierschichten als “Endlosband” gefertigt.
Über ein eigens gestaltetes Bedienpanel steuert der Besucher die Medienanwendungen.

Zeitraum: 2008 – 2009
Auftraggeber: für gewerk design | Jüdisches Museum Berlin
Leistungen: Entwurf, Ausstellungsgestaltung, Betreuung bis zur Umsetzung